Zeitvertreib im Internet: Langeweile verboten

Zeitvertreib im Internet: Die besten Tipps, um eine möglichst kurzweilige Zeit beim Surfen im Internet zu verbringen


Wer stundenlang im Internet surft, dem kann schnell langweilig werden, weil man scheinbar alles schon gesehen hat und die Ideen fehlen, wie man sich beschäftigen könnte. Dabei sind die Möglichkeiten zum Zeitvertreib im Internet praktisch unendlich. Um zu verhindern, dass Ihnen beim Surfen langweilig wird, hier die besten Tipps für den kurzweiligen Zeitvertreib im Internet.

 

 

Spiele im Internet

    • Im Internet lassen sich viele Spiele gegen den Computer oder gegen menschliche Gegner spielen. Sogenannte Browser Games findet man bei entsprechender Suche auf Google. Egal ob man klassische Spiele wie Poker, Mühle oder Schiffe versenken mag oder ob man eher Strategie oder Rollenspiele bevorzugt – im Internet lassen sich solche Spiele gratis und ohne Installation einer Software direkt im Internet Explorer (daher „Browser Games“) spielen.

 

    • Eines der besten Browser Games ist der online Fussballmanager „Hattrick“. Auf der Internetseite können Sie ein eigenes Fussballteam betreuen, gegen menschliche Gegner antreten und Ihr Team durch Training und Transfers verstärken. Die strategische Tiefe und der Umfang des Spieles sorgen für lang anhaltenden Spielspass.

 

 

Soziale Netzwerke: Facebook und Co.

    • Der ultimative Zeitvertreib im Internet sind zur Zeit die sozialen Netzwerke, allen voran Facebook. Die Möglichkeiten reichen längst viel weiter als das übliche Networking mit Freunden und Bekannten. Auf Facebook gibt es Applikationen mit denen man gegen Freunde spielen, flirten und neue Leute kennen lernen kann.

 

    • Auf Facebook gibt immer etwas Neues zu entdecken, da man ständig mit Neuigkeiten aus dem persönlichen Netzwerk versorgt wird. Zudem lernt man auf den verschiedenen Profilen seine Freunde und Bekannte besser kennen und kann sogar mit ihnen chatten.

 

Musik hören und Videos schauen

    • Auch Aktivitäten aus dem richtigen Leben können als Zeitvertreib im Internet dienen, zum Beispiel Musik hören und TV gucken. Im Netz tummeln sich eine beachtliche Anzahl an Stream Radios, die rund um die Uhr Musik spielen. Es gibt Beispielsweise reine Jazz oder Rock Sender, wo nur die jeweilige Musikrichtung gespielt wird.

 

    • Zudem lassen sich im Internet auch TV Sendungen anschauen, mit Plattformen wie Zattoo oder Wilmaa. Wer TV schauen ohnehin langweilig findet, der wird auf Youtube bestimmt auf seine Kosten kommen. Mit Millionen Videos aus allen erdenklichen Bereichen findet sich für jeden etwas.