Win 7 deinstallieren und XP installieren

In vielen Fällen ist es von Vorteil, Win 7 deinstallieren und XP installieren zu können, um somit mehr Leistung zu bekommen


Windows 7 ist das neuste Betriebssystem von Microsoft und ist bei den meisten gekauften Computern vorinstalliert. Das System ist eigentlich recht schnell und stabil, stellt aber weitaus höhere Anforderungen an die Hardware als ältere Windows System wie zum Beispiel Windows XP. Aus diesem Grund ist es für viele Nutzer interessant, Win 7 deinstallieren und XP installieren zu können. Mit dieser einfachen Anleitung sollten auch Anfänger mit dem Wechsel von neu zu alt keinerlei Probleme mehr haben.

Welche Vorteile bietet Windows XP im Vergleich zu Windows 7?

  • Zwar ist Windows 7 neuer und auch schöner wie Windows XP, dafür hat das alte System andere Stärken. Windows XP läuft um einiges stabiler und schneller und kann auch problemlos auf einem älteren Rechner installiert werden.
  • Ein Wechsel zu diesem alten System macht bei einer schwachen Hardware auf jeden Fall Sinn. Windows XP ist mittlerweile schon so lange auf dem Markt, dass das System so gut wie fehlerfrei ist.
  • Dies kann man vom relativ neuen Windows 7 leider noch nicht behaupten. Win 7 deinstallieren und XP installieren bringt viele Vorteile und sollte gerade bei einem älteren Computer durchgeführt werden.

Deinstallation von Windows 7

  • Im Grunde genommen ist eine richtige Deinstallation als Einzelschritt gar nicht von Nöten. Als Erstes sollte der Benutzer natürlich alle seine wichtigen Daten extern sichern. Ist dies erledigt, so kann Windows 7 relativ schnell und einfach von der Festplatte "verbannt" werden.
  • Der Computer wird mit einer Windows XP CD gestartet und die Partition oder Festplatte, auf der sich Windows 7 befindet, wird einfach gelöscht und neu formatiert. Der Computer ist nun bereit für eine Installation von Windows XP.

Installation von Windows XP

  • Für eine Installation wird natürlich eine Original CD und Lizenz von Windows XP benötigt. Das alte System kann zu einem relativ geringen Preis gekauft werden. Nachdem der Computer mit der Windows XP CD gestartet wurde, wird eine passende Partition für die Installation ausgewählt.
  • Die eigentliche Installation erfordert nur sehr wenige Benutzerangaben und geht im Großen und Ganzen automatisch vonstatten. Das Win 7 deinstallieren und XP installieren dauert insgesamt je nach Rechnergeschwindigkeit meist nicht länger als ein paar Stunden.
  • Windows XP reicht auch in der heutigen Zeit noch vollkommen aus und läuft stabil und sehr schnell. Win 7 deinstallieren und XP installieren ist auch für einen Anfänger problemlos möglich und benötigt nur einen sehr geringen Zeitaufwand. Oft ist ein solcher Wechsel auch heute noch von Vorteil und sollte auf jeden Fall durchgeführt werden.