Volumetrics Diät

Hauptbestandteil der Volumetrics Diät ist das Zuführen von Nahrungsmitteln mit besonders niedriger Kaloriendichte. Dazu gehören beispielsweise Kartoffeln, Obst und Gemüse.


Sie möchten abnehmen? Dann sollten Sie sich mit der Volumetrics Diät auseinandersetzen, denn bei dieser konzentrieren Sie sich darauf, Lebensmittel mit möglichst wenig Kalorien zu sich zu nehmen.

Do's und Don'ts bei der Volumetrics Diät

  • Die Kaloriendichte macht sich größtenteils an dem Wasseranteil der Nahrung fest. So haben Kartoffeln aufgrund ihres hohen Wasseranteils eine niedrige Kaloriendichte. Von diesen Lebensmitteln kann also, wie bei der Kartoffeldiät, insgesamt ruhig mehr gegessen werden. Auch Obst und Gemüse zählen zu diesen Nahrungsmitteln.
  • Auf Schokolade und Sahnetorte muss hier allerdings überwiegend verzichtet werden. Grundsätzlich gilt, dass man sich an dieser kalorienarmen Nahrung satt essen kann und die Gruppe der Lebensmittel mit hoher Kaloriendichte möglichst meiden sollte.
  • Positiv ist auch die reiche Anzahl an Vitaminen bei dieser Ernährungsform. Allerdings ist auch zu beachten, dass der Eiweißanteil bei fettarmen Gerichten höher ist und somit auch einen Anstieg des Cholesterinspiegels zur Folge hat. Bei einer Volumetrics Diät sollten die Blutwerte also stets beachtet werden.