Tipps für schöne Haare - auf die Pflege kommt es an

Es gibt einige Tipps für schöne Haare, hiermit kann man Schädigungen vorbeugen und das Haar wird gekräftigt und bleibt gesund.


Kräftiges, gesundes und schönes Haar ist ein Wunsch von vielen, es gibt einige Hausmittel und Tipps für schöne Haare. Lange, volle und gepflegte Haare, die auch noch schön und glänzend sind, sind ein wahrer Traum. Schöne Haare sind dabei immer ein Pluspunkt, egal welcher Trend der Mode gerade in ist. Oftmals ist es leider so, dass tägliches Färben, Trocknen, Styling und Glätten die Haare strapaziert, wodurch die Haare Beschädigungen davonziehen. Zum Glück gibt es einige Tipps für schöne Haare, wodurch das Haar glänzt und Schädigungen vorgebeugt wird.

 

Die Tipps für schöne Haare – Trotz Schuppen schöne Haare

  • Die Haare können regelmäßig mit Brennnesselsaft eingerieben werden, wenn man Schuppen als Problem hat. Der Saft der Brennnessel ist ein Naturprodukt, welches es in einem Reformhaus zu kaufen gibt.
  • Nach dem Kauf kann der Saft einfach in das trockene Haar gerieben werden. Anschließend gibt man nochmals einen weiteren Tropfen von dem Saft auf die Hände und reibt dies gezielt auf der Haut des Kopfes ein.
  • Hierbei sollten allerdings nur die bloßen Spitzen der Finger benutzt werden, die Nägel können die Haut beschädigen und es entstehen erneut Schuppen. Zusätzlich brennt der Saft dann auf der wunden Kopfhaut.
  • Über Nacht kann der Saft einwirken und am Morgen darauf wird der Saft mit warmem Wasser ausgewaschen. Damit auch die letzten Reste des Saftes entfernt werden, kann ein mildes Schuppenshampoo hergenommen werden. Hierfür gilt ebenfalls, dass das Haar am besten an der Luft trocken sollte.

 

Die Tipps für schöne Haare – Hausmittel für trockenes Haar

  • Olivenöl ist ein gutes Hausmittel, wenn man trockene Haare besitzt, hierfür müssen die Haare zunächst nass gemacht werden. In das nasse Haar wird das Olivenöl gründlich einmassiert, erst dann kan das Haar glänzend werden.
  • Um den Kopf wird ein Handtuch gewickelt und das Öl kann ungefähr eine viertel Stunde einwirken. Anschließend wird das Haar sorgfältig mit einem milden Shampoo ausgewaschen, sodass keine fettigen Rückstände bleiben.
  • Es genügt, nur ein bischen Shampoo zu verwenden und die Haare sollten dann an der Luft trocknen, damit es nicht gleich wieder spröde wird.

 

Tipps für schöne Haare – Allgemeine Pflegetipps

  • Wärme ist wohl der schlimmste Feind von schönen Haaren, das Haar sollte so oft wie möglich Lufttrocknen. Wann immer es geht, sollte man auf einen Fön und auf einen Lockenstab verzichten.
  • Wer das Haar anschließend kämmen möchte, sollte von unten anfangen. Am Anfang werden die untersten 10 Zentimeter des Haares und dann die unteren 20 durchgekämmt. Dann geht es immer so weiter, bis man oben ist.