Technik Museum Speyer – was Sie dort bestaunen können

Eine Zeitreise durch die Technikgeschichte erlebt man im Technik Museum Speyer.


Auf über 8.000 Quadratmetern Hallenfläche sowie einer über 50.000 Quadratmeter großen Freifläche laden mehr als zigtausend Ausstellungsstücke aus dem gesamten Gebiet der Technikgeschichte, zum Staunen im Technik Museum Speyer ein. Im Technik Museum Speyer erlebt man die Geschichte der Technik in einer einzigartigen Form. Die hier ausgestellten Oldtimer sind nicht ausschließlich im Museum verwahrten Relikte aus einer vergangenen Zeit, sondern ständig in Bewegung. Die meisten Oldtimer sind voll funktionstüchtige Leihgaben privater Sammler und werden regelmäßig gefahr

Wie alles begann
Die Geschichte des Museums begann 1991, als die räumlichen Möglichkeiten des Auto & Technik Museums Sinsheim faktisch erschöpft waren. Auf dem ehemaligem Gelände einer ehemaligen französischen Kaserne in Speyer erblickte das zweite Museum das Licht der Welt. Am 6. Mai 1981 öffneten sich erstmals im Auto & Technik Museum Sinsheim die Tore zu einer 5.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche. Durch die stetig steigenden Besucherzahlen, konnte der Ausbau des Museums zügig vorangehen und mit dem Technik Museum Speyer ein weiteres Museum öffnet werden. Heute besuchen jährlich mehrere hunderttausend Besucher das Museum. Neben klassischen Automobilen, Rennwagen, Experimentalfahrzeugen, Motorrädern, Zugmaschinen und Traktoren werden hier auch Flugzeuge, Loks, Boote und U-Boote in allen Abteilungen dem Besucher dargeboten. Außerdem gibt es auch Puppen und anderes Spielzeug zu sehen.

Das Freigelände des Museums
Nach einem Rundgang durch die Hallen des Museums, kann sich der Besucher auch dem leiblichen Wohl hingeben. Ob großer oder kleiner Hunger, eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken steht hier zum Verzehr bereit. Für den Spaßfaktor stehen verschiedene Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Für die kleinen Besucher gibt es einen großen Spielplatz, auf dem die unterschiedlichsten Fantasiewelten erkundet werden können. Im Museumsshop findet sich vom Museumskatalog über Postkarten, Fachliteratur und hochwertigen Modellen alles, was das Herz eines Technikliebhabers begehrt. Ein weiteres Highlight ist mit Sicherheit das IMAX-Filmtheater. In einem typischen IMAX-Filmtheater hat die Leinwand eine Höhe von circa 20 Metern und eine Breite von circa 26 Metern. Kein Vergleich also zu einer normalen Kinoleinwand. Ein gigantisches Filmerlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Das Technik Museum Speyer ist auf jeden Fall einen Besuch wert, um sich den stummen Zeitzeigen der technischen Geschichte zu widmen. Das Museum hat ganzjährig auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.