PHP Datei leeren - so gehts

Um eine PHP Datei leeren zu können, werden die vollen Zugriffsrechte und der passende Befehl benötigt.


Eine PHP Datei wird in den meisten Fällen bei der Webseitenerstelllung oder der Erstellung von speziellen Webanwendungen verwendet. In Kombination mit einer SQL Datenbank können solche Dateien natürlich auch verwendet werden. Von Zeit zu Zeit oder unter gewissen Umständen ist es von Nöten, eine PHP Datei zu leeren. Diese Dateien können sehr groß werden und eine einfache Löschung hilft in diesem Fall nicht weiter, da die Datei zwar geleert werden soll aber immer noch gebraucht wird.

Warum sollte eine PHP Datei geleert werden?
In den meisten Fällen muss eine Leerung aufgrund der enormen Größe oder einer Bereinigung erfolgen. Der Inhalt der PHP Datei wird einfach gelöscht, der Rest der Datei bleibt aber bestehen. Auch bei Problemen mit einer bestimmten PHP Datei kann es helfen, den Inhalt zu leeren und die Datei neu „füllen“ zu lassen. Da diese Dateien für Datenbanken oder Webseiten sehr wichtig sind, führt eine komplette Löschung meist zu großen Problemen. Bei einer Leerung kann die Datenbank mit der PHP Datei weiterarbeiten und sie mit neuen Daten befüllen.

Wie erfolgt das Leeren in der Praxis?
Um eine PHP Datei leeren zu können, benötigt der Benutzer nur den passenden Befehl. Am einfachsten geht die Leerung mit dem Befehl „fopen“ in PHP 4 oder 5. Nach dem Befehl muss der genaue Pfad zur Datei angegeben werden, ohne zusätzliche Befehle wird die PHP Datei einfach nur geöffnet. Wird „fopen“ in Kombination mit dem Parameter „w“ verwendet, so wird die Datei zum Schreiben geöffnet und der Datenzeiger wird auf den Anfang der Datei gesetzt. Die Länge der Datei wird nun auf 0 gesetzt, der Inhalt wird somit komplett geleert. Der Benutzer benötigt für diesen Vorgang natürlich die vollen Zugriffsrechte auf die PHP Datei.

Das Fazit
Um eine PHP Datei leeren zu können, wird am besten der Befehl „fopen“ unter PHP verwendet. Die Leerung benötigt je nach Größe der Datei nur wenige Sekunden und sie kann nach dem Vorgang einfach wieder neu mit Daten gefüllt werden. Das PHP Datei leeren erfolgt in der Regel mit den beiden Modi „w“ oder „w+“ und dauert nur eine sehr kurze Zeit.