Mit Excel in Prozent rechnen – so geht’s

Es gibt mehrere Möglichkeiten mit Excel in Prozent rechnen zu können, der einfachste Weg ist mit einer Formel den 100sten Teil des Betrages zu errechnen


Vor allem wenn man in der Buchhaltung oder als Lehrer aktiv ist, benötigt man öfters Excel. Da dies das einfachste Programm ist, mit dem es gelingt nummerische Daten abzugleichen, beziehungsweise zu verknüpfen, wird es teilweise bereits in den Schulen durch genommen. Zu Beginn ist es relativ kompliziert, doch wenn man sich einmal näher damit beschäftigt hat, kann sich jeder mit dem Programm anfreunden. Doch kann man zum Beispiel mit Excel in Prozent rechnen?

 

Was kann man mit Microsoft Excel machen?

  • Mit Excel kann man mehrere Dinge machen. Das Prunkstück des Programms sind natürlich die Funktionen mit den Regeln. Hierbei kann man jedem Feld, beziehungsweise Spalten eine eigne Regel zuweisen und diese dann auf alle anderen Elemente gültig machen.
  • Dies bedeutet im Klartext, dass man nicht jedes Mal wenn sich ein Element der Rechnung ändert, die komplette Rechnung wieder neu gestalten muss - man ändert einfach die gewünschte Zahl und Excel überarbeitet die komplette Aufgabe von alleine.
  • Des Weiteren ist es möglich mit Excel sogenannte Wenn – Beziehungen anzulegen. Dies bedeutet zum Beispiel, dass wenn der Wert größer ist als beispielsweise 100, wird das Ergebnis grün hinterlegt. Ist der Wert geringer so wird er normal in schwarz dargestellt. Hierbei hat man mehrere Möglichkeiten der Darstellung. Dies ist auch möglich, wenn man mit Excel in Prozent rechnen will.

 

Ist es möglich mit Excel in Prozent zu rechen?

  • Es gibt mehrere Möglichkeiten mit Excel in Prozent rechnen zu können. Die einfachste Variante ist, wenn man den Feldern, bei denen der Inhalt in Prozent dargestellt werden soll, mit der einfachen Formel, geteilt durch 100, mal den gewünschten Prozentsatz eingibt. Man muss jedoch nicht unbedingt eine Formel dafür eingeben.
  • Des Weiteren besteht die Möglichkeit aus den normalen Zahlen, den 100sten Teil zu machen, sprich wenn man in einem Feld die Zahl 8 stehen hat, so kann man diese als 0,08 schreiben und hat somit das Ganze in Prozent ausgedrückt ohne größeren Aufwand zu betreiben. Alles in allem kann man die Variante wählen, die dem Einzelnen mehr zusagt.