Handy entsorgen – So macht man es richtig

Kaum ein Elektrogerät wird so oft neu angeschafft wie das Mobiltelefon. Da man nicht unbegrenzt viele Ersatzhandys braucht, muss man immer wieder einmal das alte Handy entsorgen. Ob Sie es verkaufen oder bei einem Händler entsorgen oder recyceln, bleibt jedem selbst überlassen.


Schätzungsweise 80 Millionen alte Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen und Schränken. Man möchte das Handy entsorgen, aber alte Mobiltelefone gehören nicht in die Mülltonne. Viele Teile aus alten Handys können nämlich recycelt werden. Und auch auf den Schutz der Umwelt sollte man achten, denn in Handys sind giftige Schwermetalle und andere Schadstoffe enthalten. Damit diese nicht auf Deponien oder in Müllverbrennungsanlagen landen, sollten alte Handys fachgerecht entsorgt werden. Neben der Möglichkeit, Ihr altes Handy gebraucht zu verkaufen, gibt es weitere Optionen einer sinnvollen Verwendung, wenn es wieder einmal heißt: Handy entsorgen!

Das alte Handy verkaufen

    • Wenn ihr altes Gerät noch funktioniert, können sie es zu Geld machen und damit auf lukrative Weise Ihr Handy entsorgen. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, es im Internet über ein Verkaufsportal oder Auktionshaus anzubieten.

    • Zwei weitere Möglichkeiten: Auch eine Anzeige in der lokalen Zeitung oder einem Anzeigenblatt ist denkbar. Oder der Verkauf auf einem der vielen, das ganze Jahr über stattfindenden Flohmärkte kann in Betracht gezogen werden.

Entsorgung beim Händler oder Mobilfunkanbieter

    • Sie können Ihr altes Handy auch bei Ihrem Händler oder Mobilfunkanbieter entsorgen. Geben Sie Ihr nicht mehr benötigtes Mobiltelefon einfach dort ab, wenn Sie ein neues kaufen.

    • Auch ältere Geräte werden von den Mobilfunkanbietern gern entgegengenommen. Diese werden dann für Sie kostenlos einer fachgerechten Entsorgung zugeführt und Sie müssen sich nicht selbst darum kümmern.

Das alte Handy entsorgen durch eine Spende

    • Es gibt verschiedene Organisationen, bei denen man alte Handys abgeben oder einsenden und diese damit für einen guten Zweck spenden kann. So sammeln die Deutsche Umwelthilfe und auch der Naturschutzbund Altgeräte für Naturschutzprojekte oder die Ruandahilfe für Projekte in Afrika.

    • Es gibt auch lokale Sammelstellen, bei denen man Althandys spenden kann. Im Internet können Sie sich über eine passende Spendenmöglichkeit in Ihrer Nähe informieren.

Abgabe beim örtlichen Müllentsorger oder Recyclinghof

    • Jeder Müllentsorger oder Recyclinghof nimmt auch Elektrogeräte an. Sie können Ihr altes Handy entsorgen, indem sie es dort einfach abgeben.

    • In vielen Städten und Gemeinden kann man Elektronikschrott auch abholen lassen. Die örtlichen Regelungen sind allerdings verschieden und man muss sich auf der entsprechenden Homepage erkundigen oder mit einem kurzen Telefonat klären, wie man sein Gerät am besten entsorgen kann.