Geschenkschachteln basteln - kreative Ideen

Geschenkschachteln basteln macht Spaß und ist eine preiswerte sowie sehr schöne Alternative zum oftmals eintönigen, gekauften Geschenkpapier.


Das Geschenkschachteln basteln eignet sich hervorragend, um ein Präsent wirkungsvoll zu überreichen, denn gekaufte Geschenkschachteln oder Geschenkpapier sind weder originell noch fallen sie besonders auf. Mit einer selbst hergestellten Schachtel dagegen, kommt das Präsent erst richtig zur Geltung. Schließlich kann man in die Verpackung seine ganze Kreativität einfließen lassen, sodass etwas Einmaliges entsteht, dass man nirgendwo kaufen kann. Der Beschenkte wird dies sicherlich sehr zu schätzen wissen und die Geschenkschachtel ebenso aufbewahren wie das Geschenk.

Einfach und dennoch effektiv: das Basteln mit Schuhkartons

  • Beim Geschenkschachteln basteln bietet es sich an, auf vorhandenen Kartons zurückzugreifen und diese zu verschönern. Das ist eine simple Methode, die noch dazu sehr kostengünstig ist.
  • So gibt es zum Beispiel Schuhkartons in den unterschiedlichsten Größen. Diese können mit Ton oder Krepppapier in den unterschiedlichsten Farben beklebt werden. Im Anschluss daran ist es zum Beispiel möglich, diverse Aufkleber darauf zu kleben oder Papierfächer zu basteln und diese mit flüssigen Klebstoff auf der Oberseite des Deckels anzubringen.
  • Eine sehr schöne Idee ist es, wenn man den Deckel mit verschiedenen Fotos beklebt. Dadurch kann die Schachtel auch noch später als Aufbewahrungsbox für Fotos, Muscheln und vieles mehr benutzt werden.
  • Wer es etwas stabiler möchte, der kann auch auf Metalldosen zurückgreifen und diese dementsprechend verzieren. Selbst Kunststoff-Dosen können so aufgepeppt werden.

Geschenkschachteln basteln mit Tonpapier und anderen Materialien

  • Mit etwas mehr Aufwand verbunden ist das Geschenkschachteln basteln mithilfe von Tonpapier. Dieses muss genau ausgemessen, geknickt und geschnitten werden, um schlussendlich zu einer schönen Geschenkschachtel zu werden. Ebenso kann man hierfür Fotokarton benutzen.
  • Wer es sich nicht zutraut, dies im Alleingang durchzuführen, der kann sich im Internet kostenlose Vorlagen zum Geschenkschachteln Basteln herunterladen. Als Erstes sollte man dabei die Vorlage beispielsweise auf weißem DIN A4 Karton ausdrucken. Anschließend wird diese ausgeschnitten und an den vorgezeichneten Linien gefaltet. Danach kann man den Rohling auch schon zusammenkleben.
  • Bei den Verzierungen sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Neben Schleifen und Bändern eignen sich hierfür auch hervorragend Muscheln sowie leere Schneckenhäuser. Doch auch mit Perlen verziert sieht eine solche Schachtel immer gut aus. Oder es werden Bilder aus Zeitschriften ausgeschnitten, die zum Beispiel die Lieblingstiere des Empfängers zeigen und anschließend aufgeklebt.
  • Wer Geschenkschachteln selbst herstellt, der spart damit auch einiges an Geld, denn gekaufte Schachteln sind in der Regel sehr teuer. Zudem überreicht man damit im Grunde genommen zwei Geschenke: Die selbst gebastelte Schachtel und das darin befindliche Präsent.
  • Mit etwas Phantasie, Kreativität und Zeit ist das Geschenkschachtel basteln somit ein sehr leichtes Unterfangen, das noch dazu jeder ohne Probleme in die Tat umsetzen kann. Schließlich sind Vorkenntnisse hierfür normalerweise nicht vonnöten.