Gebrauchtwagenbewertung - Schwacke und Co.

Die Gebrauchtwagenbewertung ist für den Fahrzeughalter ein wichtiger Vorteil, wenn es zu den endgültigen Verkaufsverhandlungen seines Autos geht.


Wer sein Auto verkaufen will, sollte vor etwaigen Verkaufsverhandlungen den Wert des Fahrzeugs richtig schätzen lassen. Gerade in der Autobranche sollte man sich nicht auf sein Glück verlassen oder auf die Preise, die der potenzielle Käufer zahlen möchte.

Die Suche nach dem Spezialisten
Wer eine gute Werkstatt hat, der sollte den dortigen Handwerksmeister befragen, denn hier sollte man sich auch mit dem Wert von Fahrzeugen auskennen. Vorher kann man sich schon mal in der Medienwelt die ersten Informationen suchen, denn Autozeitschriften bringen ebenfalls gerne die neuesten Bewertungen für Gebrauchtwagen. Die Gebrauchtwagenbewertung kann des weiteren schon im Internet erfolgen. Direkt nach der Beantwortung einiger Fragen, erfährt man online das entsprechende Ergebnis.

Gebrauchtwagenbewertung durch Dat, Schwacke und Co.
Die großen Bewerter von Gebrauchtwagen sind alle auch im Internet vertreten. Die Dat, die deutsche Automobil GmbH, kann durch ein Fahrzeug-Prüfgutachten den Zeitwert ermitteln, sodass 1.200 Gutachter die Fahrzeugschätzungen vornehmen können. Am Ende besitzt man für sein Fahrzeug ein Dat-Schätzguthaben, dass man bei Verkaufsverhandlungen vorweisen kann.
Auch die berühmte Schwackeliste hilft bei der Gebrauchtwagenbewertung. Aufgrund dieser Liste kann jeder Fahrzeughalter den Restwert seines Autos berechnen.
Außerdem sind TÜV und Dekra bei der Bewertung des Gebrauchtwagens gerne behilflich.
Ob nun Dat, Schwacke, TÜV oder Dekra, man sollte wissen, das diese Bewertungen alle nicht kostenlos sind.
Hat man sein Fahrzeug in einem Autohaus gekauft, kann man auch dort sein Auto schätzen lassen. Das kann aber zu einem sehr teuren Vergnügen werden.

Online bewerten auch kostenlos
Die Gebrauchtwagenbewertung kann kostenlos sein, wenn man sich im Internet umschaut. Hier kann man nach der Eingabe der Fahrzeugdaten den Wert seines Autos ermitteln lassen. Dabei muss beachtet werden, dass Schäden und kleine Macken am Fahrzeug nicht berücksichtigt werden. Diese können den Wert eines Gebrauchtwagens jedoch erheblich senken.
Der Verkauf eines Fahrzeugs kann zu beträchtlichen Einbußen führen, wenn man den Wert seines Gebrauchtwagens nicht kennt. Eine Bewertung schafft Sicherheit für Verkaufsverhandlungen und ist durch das Internet und geprüfte Sachverständige schnell zu besorgen. So kann der Neuwagen vielleicht doch ein wenig teurer sein.