Felgen verchromen - so gehts

Es gibt verschiedene Verfahren für das Felgen verchromen. Der Unterschied liegt bei den Kosten und der Dauer der Haltbarkeit.


Das Galvanisieren der Felgen erweist sich als die beste Variante zum Felgen verchromen. Allerdings ist dieses Verfahren eindeutig die teuerste Möglichkeit. Ein Preis von circa 1.200 Euro ist realistisch. Für diesen Preis sind bereits schon verchromte Felgen im Handel zu erwerben. Hinzu kommt der extrem hohe Zeitaufwand für das Galvanisieren der Felgen. Positiv ist jedenfalls die hohe Haltbarkeitsdauer. Diese liegt bei guter und regelmäßiger Pflege bei bis zu fünf Jahren und mehr. Eine günstigere Möglichkeit für das Felgen verchromen ist das SLC-Pulverbeschichten. Die Haltbarkeit ist mit der zuvor erwähnten Methode vergleichbar, jedoch ist das SLC-Pulverbeschichten mit deutlich weniger Aufwand realisierbar. Da bei diesem Verfahren die Preise der Händler sehr unterschiedlich sind, lohnt sich ein ausgiebiger Preisvergleich. Das Ergebnis ähnelt einer echten Verchromung, glänzt aber leider nicht ganz so schön.

Weitere Möglichkeiten sind das Hochglanzverdichten und das Hochglanzpolieren

Das Hochglanzverdichten weist ein sehr glänzendes Ergebnis auf, ist aber leider nur um die zwei Jahre lang haltbar. Trotz guter und regelmäßiger Pflege ist eine Verlängerung der Haltbarkeit nicht erzielbar. Da die Oberflächenstruktur der Felge verändert wird, müsste theoretisch ein neues TÜV-Gutachten erstellt werden. Dies bedeutet auch, dass die Produkthaftung des Herstellers auf jeden Fall entfällt. Das einfache Hochglanzpolieren ist etwas günstiger, benötigt aber eine intensive Pflege und hält meistens nur ein Jahr. Da bei dieser Methode die Oberflächenstruktur nicht verändert wird, sind Probleme gegenüber dem TÜV allerdings ausgeschlossen. Empfehlenswert ist diese Hochglanzpolitur für Zweitautos, die nur selten gefahren werden, vorzugsweise in den Sommermonaten.

Felgen verchromen mit Chromlack ist bei selbständigem Lackieren sehr günstig
Den gleichen Effekt, wie bei einer Felgenverchromung erhält man auch durch Chromlack. Dieser ist bereits für wenig Geld zu kaufen. Bei dieser Methode ist es von Vorteil, wenn das Lackieren selbst erledigt werden kann. In diesem Fall ist dies die günstigste Möglichkeit zum Felgen verchromen. Muss ein Lackierer beauftragt werden, so hebt sich der günstige Materialpreis schnell wieder auf. Es besteht die Gefahr, dass der Lack mit der Zeit abplatzt. Der Lack an sich hält erfahrungsgemäß ziemlich lange und weist ein ordentliches Ergebnis auf.