Druckerreparaturen - Kleinigkeiten selbst reparieren

Viel Zeit, Kosten und Nerven lassen sich sparen, wenn man kleinere Druckerreparaturen erst einmal selbst in Angriff nimmt.


Wenn der Drucker mal wieder streikt, lohnt sich ein Blick in Bedienungsanleitung und Gerät: denn bei kleineren Problemen können Druckerreparaturen selbst ausgeführt werden. Wenn man einige Dinge beachtet, hat man Kleinigkeiten im Handumdrehen im Griff und erspart sich lästige Service-Hotlines oder das zeit- und kostenintensive Einschicken des Gerätes.

Stellen Sie die Quelle des Problems fest
Ob Papierstau oder leere Druckerpatronen – es muss nicht immer gleich ein Fachmann für Druckerreparaturen sein. Ein Blick in die Anleitung und etwas technisches Feingefühl helfen in den meisten Fällen schon ein enormes Stück weiter. Tunlichst zu vermeiden sind hingegen rohe Gewalt und Ungeduld. Nehmen Sie sich die Zeit, ihr Gerät und seine Funktionsweise kennen zu lernen. Achtet man im Problemfall auf entsprechende Signale (eingebaute Lämpchen, Fehlermeldungen) weiß man meist schon, wo es hakt. Wichtig ist hierbei immer: keine Experimente, andernfalls erlöschen Ihre Garantieansprüche für das Gerät.

In kurzer Zeit zum Erfolg
Um nun die meist überteuerten Druckerreparaturen zu vermeiden, kann man einige Maßnahmen selbst ergreifen. Zuerst sollte man den Drucker von der Stromversorgung nehmen und das Gerät dann an der dafür vorgesehenen Stelle öffnen. Nun kann man das sensible Innenleben in Augenschein nehmen. Je nach Art des Problems ergeben sich hier die entsprechenden Schritte. Wechseln Sie ihre Patronen aus, entfernen sie störendes Papier oder Plastikteile die sich verhakt haben. Die heutigen Geräte verfügen oft über einen Online-Support, der einem die nötigen Antworten liefert, wenn man einmal gar nicht mehr weiter weiß.

Überprüfung der Druckerqualität
Nach getaner Arbeit, schließen sie das Gerät wieder ordnungsgemäß und schalten die Stromzufuhr wieder ein. Nachdem Sie den Drucker nun wieder in Betrieb genommen haben, sollten Sie auch eine Testseite drucken lassen. Meistens wird der Drucker das von alleine anbieten. Man kann diesen Vorgang allerdings auch ohne Probleme selbst auslösen. Hier können sie die Patronen und dazugehörigen Schlitten wieder entsprechend ausrichten, sodass sie weiterhin gute Druckergebnisse erwarten können. Druckerreparaturen sind einfacher als man denkt. Sparen Sie sich den Stress einer teuren Hotline und nehmen Sie es selbst in die Hand.