Borbet Gutachten: Alle Infos für Autoliebhaber

Ein Borbet Gutachten informiert über alle wichtigen Reifendaten sowie über die Nutzung von Leichtmetallrädern. Beim TÜV oder bei der DEKRA muss das Gutachten immer vorgezeigt werden.


Bereits 1881 wurde die Firma Borbet in Altena gegründet. Allerdings hatte diese Firma noch nichts mit Leichtmetallrädern zu tun. Zu Anfangszeiten war die Firma Borbet eine Metallgießerei, die bereits 1928 seine Produktion um den Bereich Aluminiumsandguss erweiterte.
1962 gründete Peter Wilhelm Borbet den Hauptsitz in Hallenberg - Hesborn, wo er zunächst Gußteile produzierte, seine Produktion 1977 aber um die Produktion von Leichtmetallrädern erweiterte. Seit 1989 expandierte das Unternehmen zusehends und hat heute mehrere Produktionsstätten in Deutschland, Österreich, Südafrika und Amerika.

Leichtmetallräder kaufen leichtgemacht
Selbstverständlich erhält jeder, der hier Leichtmetallräder kauft ein für diese auf die Reifen und auf das Auto abgestimmtes Borbet Gutachten. Das Borbet Gutachten sagt alles Wichtige über die Reifendaten und den jeweiligen Verwendungszeck aus. Ebenso informiert ein Borbet Gutachten über alle wichtigen Informationen im Bereich auf Hinweise und Auflagen für die Nutzung von Leichtmetallrädern. So steht im Borbet Gutachten drin, um was für ein Sonderrad es sich handelt. Ebenso wird die Radgröße, der Lochkreisdurchmesser, die Einpresstiefe, die Lochzahl oder die Tragkraft beschrieben. Im Verwendungsbereich kann jeder nachlesen welche Sonderreifen er auf seinem Auto fahren darf und welche eben nicht und wenn man welche fahren darf mit was für Auflagen das dann verbunden ist. Diese Informationen sind sehr wichtig, da bei Nichtbeachtung oder bei Verwendung von falschen und nicht eingetragenen Reifen das Auto stillgelegt werden kann. Deshalb lesen Sie das Borbet Gutachten immer erst und schauen Sie nach ob Sie die neuen Reifen in ihre Fahrzeugpapiere eintragen lassen müssen oder nicht. Das Borbet Gutachten müssen Sie beim TÜV oder bei der DEKRA vorweisen, damit diese die Abnahme für die Leichtmetallräder vornehmen können.

Für welches Auto gibt es ein Gutachten?
Ein solches Gutachten wird für fast alle Automarken und alle Reifengrößen ausgestellt. Man kann sich auf der Seite direkt informieren welche Reifen man an welchem Auto fahren darf. Hier sind alle Gutachten hinterlegt, von A wie Alfa bis zu V wie Volkswagen. Für alle Autoliebhaber ist Borbet der richtige Ansprechpartner im Bereich auf Leichtmetallräder aber auch auf die Gutachten. Hier kommt kein Autoliebhaber dran vorbei.