Anhalteweg berechnen - Formel für die Fahrschule

Als Fahrschüler muss man lernen, den Anhalteweg zu berechnen. Beim Anhalteweg handelt es sich um die Strecke zwischen der Einleitung der Bremsung und dem Stillstand des Fahrzeugs.


Der Anhalteweg besteht aus dem Reaktionsweg sowie dem Bremsweg. Um den Anhalteweg zu berechnen, muss man somit beide Wege addieren. Der Bremsweg in Metern wird wie folgt berechnet: Geschwindigkeit in km/h / 10 mal Geschwindigkeit in km/h / 10. Bei einer angenommenen Geschwindigkeit von 100 km/h ergibt sich also folgende Rechnung:

100/10 mal 100/10 = 100 Meter

Für den Reaktionsweg legt man die Faustregel zugrunde, dass bei 10 km/h der Reaktionsweg etwa 3m beträgt. Auf unser Beispiel bezogen also:

10 mal 3 = 30 Meter
Das Ergebnis
Somit ergibt sich am Ende ein Anhalteweg, der wie folgt berechnet wird:

100 Meter Bremsweg plus 30 Meter Reaktionsweg = 130 Meter Anhalteweg

Wie man sehen kann, ist das Anhalteweg berechnen gar nicht so schwer. Viel Erfolg beim Führerschein.